JUNO-Frauen für Frauen

Sie kommen aus Eritrea, Afghanistan, Nigeria. Die Frauen, die das Café JUNO besuchen, wollen vor allem eines: eine gemeinsame unbeschwerte Zeit verbringen. Die Frauen verbinden ähnliche Geschichten von Flucht, Unterdrückung und die Erfahrung, in einem fremden Land anzukommen.

Bei der Initiative JUNO in München finden geflüchtete Frauen einen geschützten Raum, um sich auszutauschen. Mit Sport, Ausflügen, Theater- und Gesprächskreisen lassen sie ihre Alltagsprobleme hinter sich. Münchner Frauen stehen den Geflüchteten als ehrenamtliche Patinnen zur Seite.

PODCAST


Interessierte finden die Initiative Juno in der

Rumfordstrasse 21a, Rgb., Erdgeschoss, 80469 München
(Büro Montags und Dienstags)
Email: welcome@juno-munich.org
Tel.: 0162/2976474

 

Alle Rechte vorbehalten:
Sinje Krieger, Julia Rank, Edith Reichenberger, Susanne Richter, Eva Schatz, Nina Stenberg, Stephanie Thiele
Kursleitung: Chris Bellaj
Kurs OC-10/PC-10 der Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG